Get Deutschland über alles (German Edition) PDF

History In German

By Hagen Ernst

ISBN-10: 1493603744

ISBN-13: 9781493603749

Steht Deutschland wirklich über alles auf der Welt, oder was once hatte Hoffmann von Fallersleben damit gemeint?
Deutschlands Hymnen, von der Wacht am Rhein bis hin zu Auferstanden aus Ruinen, im zeitgeschichtlichen Kontext bis heute werden in diesem Buch genauer betrachtet und verglichen. Dabei geht es nicht nur um Deutschland im Ganzen, sondern auch um Österreich, Brandenburg, Bayern, Frankreich - gar um Russland. Und ganz nebenbei wird geklärt: Dürfen wir das "Lied der Deutschen" heute noch singen?

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Weihnachtsunruhen 1918: Darstellung der Ereignisse in der by Markus Ramers

History In German

By Markus Ramers

ISBN-10: 3640570138

ISBN-13: 9783640570133

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, be aware: 2,0, Universität zu Köln (Historisches Seminar I), Veranstaltung: Einführungsseminar: Weimar - misslungene Demokratie?, Sprache: Deutsch, summary: Gegenstand meiner Hausarbeit ist die deutsche Revolution von 1918/19 sein, mit dem Fokus auf die Ereignisse der Weihnachtstage 1918 in Berlin.
Die Forschung hat sich vor allem seit den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts ausgiebig mit der Revolution von 1918/19 beschäftigt. Dabei findet guy vielfach den Ansatz, das Scheitern der Weimarer Republik schon mit ihrem Ursprung, der Revolution, zu erklären. Zahlreiche Konfliktlinien der Weimarer Zeit resultieren aus der Revolutionszeit. Dazu zählt insbesondere die Spaltung der Linken, die bis in den Krieg zurückgeht, jedoch im Zuge der Revolution entscheidend manifestiert worden ist.
Ein entscheidender Aspekt, der auch unter den Wissenschaftler der frühen Bundesrepublik zu einigen Diskussionen führte, ist in diesem Kontext das Bündnis der SPD-Führung um Friedrich Ebert mit dem kaiserlichen Offizierskorps. Diesbezüglich wirft zum Beispiel der bekannte Journalist Sebastian Haffner der SPD-Führung den „Verrat“ an der überwiegend von mehrheitssozialdemokratisch orientierten Arbeitern getragenen Revolution vor.

Folgenden Fragen werden in der Arbeit berücksichtigt:
- Welche intent, Ziele und Denkweisen liegen dem Verhaltend der sozialdemokratischen Regierungsmitgliedern zugrunde?
- Inwiefern wird der Volksmarineaufstand als bolschewistische Gefahr wahrgenommen?

Als Quelle sollen die Ausgaben des Vorwärts, der Vossischen Zeitung und der Neuen Preußischen Zeitung im Zeitraum vom 24.12. – 30.12. dienen. Die Zeitung ist das dominierende Massenmedium der Zeit mit Morgens- und Abendsausgaben speedy aller bedeutenden Zeitungen. Somit eignet sie sich für die schnelllebige und hektische Revolutionszeit besonders als Medium.
In einem weiteren Punkt möchte ich die Rolle des Vorwärts, das sozialdemokratische Sprachrohr, während der Weihnachtsunruhen näher beleuchten. Schon in der Abend-Ausgabe des 24.12.1918 befindet sich ein Leitartikel des Chefredakteurs Friedrich Stampfer mit dem Titel „Volksherrschaft oder Verbrecherherrschaft?“. Die aufständischen Matrosen und Arbeiter bezeichneten die place des Vorwärts als Hetze und besetzten daraufhin am 25.12. die Redaktion. Daher dürfte es interessant sein als dritten Punkt, die Beurteilung der Ereignisse im Vorwärts, sowie eine möglicherweise gezielte Propaganda zugunsten der SPD-Führung näher zu betrachten.

Show description

Read More

Get Die Judengesetzgebung der merowingisch-fränkischen Konzilien PDF

History In German

By Arne Loewenich

ISBN-10: 3640388704

ISBN-13: 9783640388707

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, be aware: 2,3, Universität zu Köln (Historisches Seminar I), Veranstaltung: Juden im frühmittelalterlichen Frankenreich, Sprache: Deutsch, summary: Diese Hausarbeit behandelt die Judengesetzgebung der merowingisch-fränkischen Konzilien im Frühmittelalter. Dabei muss guy sich die Frage stellen, welchen Stellenwert solch eine Judengesetzgebung damals hatte und welche Kraft Konzilsbeschlüsse in der damaligen Zeit? Gab es die nötigen Sanktionierungen bei Übertretungen von Regeln, um diese zu verdeutlichen?
Der Zeitraum „Frühmittelalter“ ist natürlich nicht eindeutig, sondern beschreibt in diesem Falle eine section, in der sich die Judengesetzgebung um 500 n. Chr. entwickelte: So findet guy in der Literatur ein erstes Konzil von Iliberis (Elvira) um 306 n. Chr. welches sich mit der Frage nach dem Verhältnis zwischen Christen und Juden beschäftigt. Dieses Konzil hatte zwar noch „nicht den Anspruch allgemeinkirchlicher Verbindlichkeit“, jedoch findet guy ein „vielfaches Echo in Konzilien späterer Zeiten“.
Im 6. / 7. Jahrhundert begegnet uns allerdings das erste Mal eine kirchliche Judengesetzgebung.

Show description

Read More

Luthers Wartburgaufenthalt und die damit verbundene - download pdf or read online

History In German

By Susann Scheller

ISBN-10: 363879489X

ISBN-13: 9783638794893

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, word: 1,0, Technische Universität Chemnitz, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Luthers Wartburgaufenthalt und seine dort entstandene Übersetzung des Neuen Testaments sind das Thema der hier vorliegenden Arbeit. Dabei soll es um mehrere Aspekte gehen. Als erstes drängt sich natürlich die Frage auf, warum Luther überhaupt so plötzlich auf die Burg nahe Eisenach gebracht wird. Hat Luther davon gewußt oder battle es eine Entführung? Diese Fragen werden am Anfang beantwortet.
Als nächstes ist von Interesse, wie es ihm dort im Exil ergeht. Ganz lapidar gefragt: was once macht Luther in dieser Einöde die ganze Zeit? was once macht er gegen die aufkommende Langeweile? Dabei wird deutlich, daß das Verfassen von ganz unterschiedlichen Schriften seine Hauptaufgabe während dieser Zeit ist. Seine literarische Tätigkeit auf der Wartburg ist enorm.
Dann wird im letzten großen Komplex die Bibelübersetzung nähere Betrachtung finden. Ausgegangen wird dabei von der Frage, warum Luther es für wichtig erachtet, die Bibel übersetzen zu wollen. Gab es noch keine deutsche Bibel vor ihm?
Es schließt sich die Frage an, in welchen Schritten er dieses schwierige Unterfangen möglich werden ließ. Dabei wird deutlich, daß sich hierbei die einzelnen Abschnitte nicht konsequent trennen lassen. Die Frage nach dem WARUM hängt natürlich mit der Frage WIE er es gemacht eng zusammen. Genauso schließlich die letzte Frage, welche Auswirkungen das Neue testomony jetzt auf die deutsche Sprache hatte. Aus diesem Grund stehen die einzelnen Aspekte unter einer großen Überschrift der Bibelübersetzung. In diesem Zusammenhang wird auch genannt, wann Luther wieder nach Wittenberg zurückkehrt. Auf genaue Gründe des Aufgebens seines Exils soll jedoch nicht näher eingegangen werden. Vielmehr stehen sein Aufenthalt und die damit verbundene Verdolmetschung der Bibel in eine einheitliche deutsche Sprache im Mittelpunkt der Arbeit.
Am Ende wird deutlich, welche Bedeutung die Bibelübersetzung Luthers in Deutschland hatte.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Die Kriege Friedrichs II. (German Edition) by Antje Weckmann

History In German

By Antje Weckmann

ISBN-10: 3656010420

ISBN-13: 9783656010425

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, notice: 2,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für die Geschichte der Neuzeit), Veranstaltung: Die Suche Brandenburg-Preußens nach einem Platz in Europa, Sprache: Deutsch, summary: Friedrich II. battle ein vielschichtiger, außergewöhnlicher Herrscher, der neben seiner Tätigkeit als Staatsmann und Feldherr auch durch seine Liebe zur Kunst, zur Musik und Philosophie bekannt geworden ist. Um die Bedeutsamkeit und die Einzigartigkeit des Preußenkönigs, sei es im positiven, wie auch im negativen Sinne, bedarf es sowohl der Betrachtung seiner persönlichen Hintergründe, als auch seiner Innen- wie Außenpolitik. Dies zu vollziehen würde jedoch den Rahmen dieser Arbeit sprengen. Im Folgenden sollen lediglich die militärischen pass over- und Erfolge Friedrichs II. in den Schlesischen Kriegen und im Siebenjährigen Krieg betrachtet werden.
Friedrichs Vater, Friedrich Wilhelm I., hatte während seiner Regierungszeit das Militär zum wichtigsten Stützpfeiler des Staates entwickelt. Während die Heeresstärke im Jahre 1713 noch ca. 40.000 Mann betrug, verdoppelte sie sich bis zum Jahre 1740. Er hinterließ seinem Sohn die, im Verhältnis zur Bevölkerungszahl, größte Armee Europas. Durch seine strenge Sparsamkeit conflict es ihm überdies gelungen, einen beachtlichen Staatsschatz anzuhäufen. Obwohl Preußen unter seiner Herrschaft zu einem potenziell gefährlichen Widersacher der anderen Staaten des Reiches geworden battle, verhielt sich Friedrich Wilhelm I. in außenpolitischen Belangen ruhig. Bis zur Machtübernahme Friedrichs II., am 31. Mai 1740 , hatte sich Brandeburg-Preußen in Kriegsbelangen ruhig verhalten und conflict eher unfreiwillig in fremden Kriegen aktiv geworden.
Unter dem neuen Herrscher jedoch sollte die bisherige kriegerische Zurückhaltung ein Ende finden. Friedrich II. battle nicht bereit, die Armee im Stillstand verharren zu lassen, wie es sein Vater getan hatte. Er wollte Preußen als Macht in Europa etablieren; die Armee, die der Soldatenkönig ihm hinterlassen hatte, ebenso wie der angehäufte Staatsschatz, waren eine günstige Voraussetzung dafür. Dennoch stellt sich die Frage, wie es einer Mittelsmacht wie Preußen gelingen konnte, sich mehr als einmal erfolgreich gegen die Übermacht der Großmächte Europas aufzulehnen. battle Friedrich wirklich ein überragender Taktiker? Hatte er einfach Glück? Im Folgenden werden die Hintergründe für Friedrichs militärische Erfolge betrachtet, um in einem anschließenden Fazit mögliche Antworten auf diese Fragen zu diskutieren. Schlussendlich wird zudem die Überlegung, ob Preußen durch Friedrich II. nun seinen Platz in Europa gefunden habe, eine Rolle spielen.

Show description

Read More

Download PDF by Kim Todzi: Rassifizierte Weiblichkeit: Der „Frauenbund der deutschen

History In German

By Kim Todzi

ISBN-10: 3640270800

ISBN-13: 9783640270804

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, notice: 1, Universität Hamburg (Department Geschichtswissenschaft), Veranstaltung: Europäische growth 1880-1914, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Wenn an Stelle der einigen tausend Männer, die jetzt in den Kolonien wohnen, erst einige tausend Familien draußen eine zweite Heimat sich geschaffen haben, werden die Kolonien zu dem werden, used to be sie werden sollen und können, zu einem Neudeutschland!“ (Zit. nach: Carstens, Cornelia, und Gerhild Vollherbst. „'Deutsche Frauen nach Südwest!' - Der Frauenbund der Deutschen Kolonialgesellschaft.“ In Kolonialmetropole Berlin, von Ulrich van der Heyden und Joachim Zeller, 50-56. Berlin, 2002, S. 51.)

Koloniale Euphorie warfare nicht alleine Sache von Männern. Auch Frauen forderten eine Rolle bei der „Eroberung“ der Welt ein und waren dabei teilweise recht erfolgreich. In dieser Arbeit möchte der Autor die Spannungen zwischen weiblicher Emanzipation und rassistischer Unterdrückung am Beispiel des „Frauenbundes der deutschen Kolonialgesellschaft“ herausarbeiten.
Im Zuge der Entdeckungs- und Forschungsreisen gründeten sich im Laufe der 1860er erstmals geographische Gesellschaften, die Horst Gründer in seinem Standardwerk „Geschichte der deutschen Kolonien“ als „Keimzelle“ der späteren Kolonialvereine bezeichnet.
Seit den späten 1870er Jahren nahm die Zahl der kolonialpolitisch und kolonialpropagandistisch arbeitenden Vereine und Gesellschaften deutlich zu und politisch interessierte Frauen der bürgerlichen Rechten entdeckten die Kolonien und die „Koloniale Idee“ als Betätigungsfeld . Frieda von Bülow, die guy wohl als Begründerin des deutschen Kolonialromans betrachten darf, zeichnete in ihren, in hohen Auflagen erschienen, Romanen weibliche Figuren, die sich für die „Koloniale Sache“ engagierten und ihren Teil zur Errichtung deutscher Herrschaft „am andern Ende der Welt“ beitrugen, und so verwundert es kaum, dass der 1907 von Frauen südwestafrikanischer „Schutztruppenoffiziere“ gegründete „Deutschkoloniale Frauenbund“, welcher 1908 der „Deutschen Kolonialgesellschaft“ beitrat und fortan unter dem Namen „Frauenbund der Deutschen Kolonialgesellschaft“ die Arbeit der von kolonialpolitisch engagierten Frauen konzentrierte, eine zentrale Rolle bei der Konstruktion einer weiblichen weißen Identität spielte.
Sowohl beim Studium der Romane Frieda von Bülows, als auch der Illustrierten „Kolonie und Heimat“ , des Zentralorgans des Frauenbundes, stellte sich dem Autor die Frage nach der Rolle der Frau und ihrer Selbstpositionierung in der kolonialpolitischen Agitation.

Show description

Read More

Download e-book for iPad: Interpretation des Gedichtes „Wer bin ich?“ von Dietrich by Manuel Pohlmann

History In German

By Manuel Pohlmann

ISBN-10: 3656297339

ISBN-13: 9783656297338

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, be aware: eleven, , Sprache: Deutsch, summary: In der Ausarbeitung erfolgt eine Interpretation des Gedichtes „Wer bin ich?“.
Da die Interpretation vor dem Hintergrund der Einordnung in die zeitgeschichtliche Ära des kirchlichen Widerstands im Nationalsozialismus erfolgen muss, wird diesbezüglich zunächst kurz das Handeln der evangelischen und katholischen Kirche im Nationalsozialismus erläutert werden, um anschließend näher auf die individual Dietrich Bonhoeffer eingehen zu können.

Show description

Read More

Der Weg zur Mauer: Stationen der Teilungsgeschichte (German - download pdf or read online

History In German

By Manfred Wilke

ISBN-10: 3861536234

ISBN-13: 9783861536239

Der lange Weg zur Berliner Mauer begann 1945. Stalin beauftragte die KPD in der Sowjetischen Besatzungszone, die Macht zu übernehmen, die drei Westmächte sicherten ihren Einflussbereich. 1949 entstanden zwei deutsche Staaten, wobei Berlin in vier Sektoren geteilt blieb und West-Berlin fortan wie ein erratischer Block und ein Schaufenster des Westens mitten in der DDR lag. Nach dem gescheiterten sowjetischen Versuch, die Alliierten durch eine Blockade 1948/49 aus West-Berlin zu vertreiben, folgte 1958 bis 1960
die zweite Berlin-Krise, bei der Moskau ultimativ den Abzug der Westmächte und die Schaffung einer "Freien Stadt Berlin" verlangte. Die Entscheidung zur Grenzschließung fiel durch Nikita Chruschtschow. Ursache waren die steigenden Flüchtlingszahlen aus der DDR.
Für die Rekonstruktion der internationalen Vorgeschichte des Mauerbaus und der genauen Abstimmung zwischen Chruschtschow und SED-Chef Walter Ulbricht konnte der Autor erstmals die Gesprächsprotokolle zwischen den beiden Partei- und Staatschefs nutzen, die bislang der Forschung nicht zugänglich waren.

Show description

Read More

Get Die Accession Days: Entstehung und Nutzen der PDF

History In German

By Anna Nießner

ISBN-10: 3738651535

ISBN-13: 9783738651539

Um 1570 wurde in England damit begonnen, die Jahrestage des Inaugurationstags des amtierenden Herrschers, die auch heute noch – derzeit am 6. Februar mit Salutschüssen und einer zeremoniellen Zusammenkunft - begangen werden, jährlich zu feiern.
Warum wurde dieser Festtag eingeführt?
Wie feierte guy den Tag?
Was waren die intent der Teilnehmenden?

Diese akademische Arbeit, die erstmals so intestine wie alle bisher bekannten geschriebenen Primärquellen im Anhang im Volltext aufführt, geht diesen Fragen für die Regierungszeit Elizabeths I. und James I. nach.
Abbildungen der im collage of hands aufbewahrten zehn "Score Cheques" der am Accession Day aufgeführten Turniere sind beigefügt.

Show description

Read More

Get Der Zweifel als Prinzip: Die Skepsis bei Michel de Montaigne PDF

History In German

By David Venetz

ISBN-10: 363894106X

ISBN-13: 9783638941068

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, notice: 6.0, Université de Fribourg - Universität Freiburg (Schweiz) (Allgemeine und Schweizer Geschichte der Neuzeit), Veranstaltung: Die edle Kunst der Verstellung: Täuschung und Selbsttäuschung in der Politik der Neuzeit, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Um die Bedeutung und die Entwicklung der Skepsis in Montaignes Leben und Werk besser verständlich zu machen, werden zu Beginn dieser Arbeit die Hauptströme des antiken griechischen Skeptizismus aufgezeigt, welche im Hauptteil der Abhandlung in einen direkten Kontext zu der Weiterentwicklung der griechischen Skepsis bei Montaigne gesetzt werden sollen. Der Einfluss antiker Skeptiker wie Pyrrhon von Elis oder Sextus Empiricus auf Michel de Montaigne warfare von entscheidender Bedeutung für die Neuentdeckung und Weiterentwicklung der modernen Skepsis, als deren Begründer Montaigne gilt.
Die philosophischen Beziehungen zwischen Antike und früher Moderne, zwischen antikem Skeptizismus und neuzeitlicher Skepsis werden in dieser Arbeit genauer ausgeleuchtet. Der Skeptizismus ist eine griechische Denkschule, die um das wesentliche Prinzip des Zweifels aufgebaut wird. Das Wort entstammt dem Griechischen, und bedeutet so viel wie „untersuchen“, „bedenken“ oder „schauen“. Skepsis bedeutet somit eine „eingehende Untersuchung“.
Der Skeptizismus basiert auf Erkenntnissen, Feststellungen und Gedanken vorhergehender griechischen Denkschulen oder den Überlieferungen früherer Philosophen, die noch nicht dem Skeptizismus zugeschrieben werden. Ganz elementar ist wohl das Diskursprinzip Sokrates’(469-399 v. C.), das „wissende Nichtwissen“. Sokrates verstand unter diesem Begriff das Wissen um die Unmöglichkeit wirklichen Wissens; Sokrates bezweifelt die Möglichkeit wahrer Erkenntnis. Auch nach ihm beschäftigten sich noch eine Reihe von Denkern und Philosophen mit der Schwierigkeit im Verhältnis zwischen dem menschlichen Verstand und der göttlichen Sphäre, oder zumindest einer anderen Ebene, die über die Grenzen des menschlichen Verstandes hinausgeht. Im Wesentlichen werden von verschiedensten Philosophen immer wieder die Grenzen der menschlichen Erkenntnisfähigkeit festgestellt oder zumindest behauptet. Vielfach kommt dabei auch das Motiv des „wahren Wesens der Dinge“ zum Tragen, womit jene Ebene umschrieben wird, die vom menschlichen Auge und vom menschlichen Verstand in diesem Sinne eben gerade nicht oder zumindest ungenügend erfasst werden kann. Grundsätzlich erfasst werden können additionally nur die Erscheinungen der Dinge, nicht aber deren Natur oder deren Wesen. Der Mensch ist folglich durch seine Begrenztheit nicht in der Lage zu objektiven, wahren Erkenntnissen zu gelangen, sondern muss sich mit der Wahrnehmung von Erscheinungen zufrieden geben.

Show description

Read More